Wettervorhersage

Wettervorhersage für die Nordeifelregion

 

 

Frühsommerwetter


Lage

Hoch WALRITA liegt am Donnerstag immer noch knapp westlich von uns und verlagert sich bis zum Wochenende immer mehr zur Ostsee. An der Südwestflanke kann dann ungehindert sehr warme bis heiße Luft aus Südeuropa einsickern. So steht uns ein traumhaft sommerliches, verlängertes Wochenende bevor.  

                                                

 

Heute und Morgen

Am Donnerstag ist es teils bewölkt, teils gibt es später immer mehr den Sonnenschein. Es bleibt trocken bei 20 Grad im hohen Venn. Bis zu 21 Grad sind es in Simmerath und Vossenack. Maximal 23 Grad werden in Heimbach und Einruhr erreicht. Schwacher, teils auch mäßiger Nordostwind. 

Am Freitag gibt es kaum noch Wolken und die Sonne scheint meist von früh bis spät. Dazu wird es wärmer mit 23 Grad im Hohen Venn und auf der Dreiborner Hochfläche. Maximal 24 grad sind es in Rohren und Höfen. Sommerliche 26 Grad sind es in Heimbach und in Woffelsbach. Schwacher Ostwind.

Wettervorhersage für die Nordeifelregion

 

Tiefst- und Höchstwerte für Donnerstag

 

 Hohes Venn (z.B. Mützenich, Höfen, Rohren): 7°C/20°C

 

Simmerath, Eicherscheid, Lammersdorf, Rollesbroich: 8°C/21°C

 

Monschau, Vossenack, Schmidt, Roetgen: 9°C/21°C

 

Nideggen, Brandenberg/Bergstein, Kleinhau/Großhau: 10°C/22°C

  

Heimbach/Rursee, Gemünd, Schleiden: 7°C/22°C

 

Gey/Straß, Düren, Kreuzau, Inden, Jülich: 10°C/23°C 

 

Aachen, Eschweiler, Geilenkirchen, Heinsberg: 12°C/23°C

 

Bördengebiete (Drover Heide, Zülpicher- und Jülicher Börde): 10°C/24°C

 

Am Samstag viel Sonnenschein bei hochsommerlichen 27 bis 31 Grad.

 

Weitere Aussichten

 

  Am Sonntag und Montag meist oft Sonne, aber zunehmend schwülheiß mit steigender Neigung zu teils kräftigen Gewittern zum Montag hin. Dabei 27 bis 32 Grad, am Montag lokal darüber.

 

Wie geht es dann weiter??? (Ausblick 4-16 Tage), wird nur 1-2 mal die Woche aktualisiert!!!

 

Meteogramm

Insgesamt stehen die Zeichen deutlich auf eine längere frühsommerliche und beständige Wetterphase. Das Hoch VESNA etalbiert sich zu einem Omega-Hoch, so das die Luftströmung wie das griechische Omega ums Hoch angeordnet ist. Um Hoch herum wandern die Tiefs und haben keine Chance auf uns überzugreifen und wir kommen ab Himmelfahrt immer mehr in eine südliche Strömung. So stellt sich schönes Frühsommerwetter ein und nach 20 bis 26 Grad bis Himmelfahrt sind es danach oft 25 bis 30 Grad, lokal auch darüber. Dazu gibt es meist viel Sonnenschein und die Gewitterneigung ist gering. Erst zum Monatswechsel könnte es aus Westen/Frankreich wechselhafter werden mit ansteigender Schauer- und Gewitterneigung. Insgesamt geht es warm weiter mit meist über 20 Grad, aber auch ein Fortbestand des Hochdruckwetters ist weiterhin im möglichen, dann sind auch weiterhin bis zu 32 Grad im Bereich des Möglichen. Aber dies steht nicht fest und muss abgewartet werden, aber die Zeichen stehen erstmal auf eine längere schöne frühsommerliche Wetterphase.

         

Spezielle Einschätzungen, Huertgenwaldwetter-Spezial, Erklärungen und Nowcast-Vorhersagen+Blog/News (Facebook) 

 

Hier zur bekannten Andys Wetterschau von Eifelwetter, die über 100000 mal im Jahr angeklickt wird: LINK!!!

 

gültig für die Eifelregion und den Kreisen Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg

 

Drucken E-Mail

Facebook

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
1779
3014
11939
22892
76382
95174
2276343

erwartet heute
3168


Your IP:54.81.69.159