Winter

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

 Hey zusammen,

willkommen zu der Bildergallerie des Winters 2016/2017.

Der Dezember legte mit Dauerhoch UWE einen ruhigen Start hin mit einer Inversion, einer Temperaturumkehr. Diese sind immer bekannt für Nebel im Tal und glasklarem Himmel auf den Bergen und konnte es am Abend des 3. Dezembers eindrucksvoll festhalten am Hövel bei Steckenborn.

Unten am Rursee der Nebel, oben schön klar die Sterne.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

30 Minuten Langzeitbelichtung

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der aufgegangene Orion über dem Rurseenebel

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die Inversion steigerte sich bis zum 5. Dezember noch. Bei Windstille in den Tieflagen und einem leichten und trockenen Zug aus Süd auf den Höhen gab es große Temperaturunterschiede innerhalb von nur 5 km. Während Erkensruhr, der Kühlschrank der Rureifel (Bild) mehrere Tage im Dauerfrost verblieb, ging es in Vossenack, Dreiborn oder auch am Michelsberg auf bis zu +12 Grad hoch.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Erkensruhr jedoch tiefwinterlich durch Reif und den Dauerfrost

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die Grenze zwischen Dauerfrost und "Milde" war messerscharf.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Fabelhafter Sonnenaufgang über dem Rursee am Nikolausmorgen unter der weiterhin bestehenden Inversion (Erkensruhr -7°, Schmidt +2°)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Geniale Morgenstimmung am morgen des 7. Dezember bei Hürtgenwald-Großhau

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Fabelhaftes Abendrot über Bergstein (7. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die Inversion ging Ende der ersten Dezemberdekade immer mehr kaputt und die Tiefen der Rureifel tauten auf und die Milde setzte sich überall durch. Dazu gab es einen fabelhaften Sonnenaufgang am Morgen des 8. Dezembers bei Vossenack.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Am Nachmittag des 8. Dezembers wurde es wieder extrem mild mit z.B. +13° in Vossenack, +14° in Schmidt. In Düren wurden dank Eifelföhn wieder mal unglaubliche +16° erreicht, nur 1,4° unter dem Dezemberrekord vom letzten Jahr.

Nach einem trüben dritten Advent setzte sich das eher ruhige, teils trübe und zeitweise milde und weiterhin winterlose Wetter fort. Erst am Morgen des 15. Dezembers gab es eine nette Stimmung aus Nebel, Hochnebel und dem klaren Morgenhimmel. Aufgenommen kurz vor Sonnenaufgang bei Bergstein. 

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der bald untergehende Vollmond, links Bergstein, rechts der Stausee Obermaubach in Nebel gehüllt

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Monschau bei Nacht vom Friedhof aus (16. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der Weihnachtsmarkt Monschau am Markt

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Rote Haus in Monschau bei Nacht

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Monschau vom Haller aus

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Herrliche Morgenstimmung mit Bodennebel bei Vossenack (19. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenuntergang bei Simmerath-Rollesbroich (20. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Herrliches Abendrot in einem kleinen Laubwald bei Paustenbach (20. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..die längste Nacht des Jahres 2016 brach mit der herrlichen Abendstimmung an

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

...die längste Nacht des Jahres 2016 endete mit einer herrlichen Morgenstimmung, die unsere Rureifelauen in herrlichen Farben tauchte (21. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenaufgang über dem Rursee von der schönen Aussicht (ca. 25 Minuten später), 21. Dezember

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Weihnachten 2016 verlief in der Region mal windig, wechselhafter und auch milder, ehe die letzten Tage unter Hoch YÖRN traumhaftes Kaiserwetter gab nach einem Rekordhochdruck von 1046 hPa an unserer Wetterstation in Vossenack.

Herrlicher Sonnenuntergang mit Abendstimmung am kleinen Palsen im Brackvenn (28. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Einkehrende Nacht über dem Rursee (28. Dezember)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Ausbildung einer krassen Inversion mit großen Temperaturunterschieden. Während im Kalltal (Bild) -6 Grad zu Mittag waren, war es in Vossenack und Lammersdorf (nur 50-100 m höher gelegen) +10 Grad. Über 15 Grad Temperaturunterschied!!

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..herrliche Reifansätze an Blättern

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..oben in Vossenack eine glasklare Sicht in Richtung Siebengebirge, dass aus der Inversionssschicht herausragt.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der letzte Tag des Jahres 2016 war die Inversion ähnlich krass, aber nur innerhalb von 25 Höhenmetern gab es extreme Unterschiede von bis zu 16 Grad. Gut zu sehen, dass die untersten Bäumen bereift waren, kein Wunder bei -9 Grad zu Mittagszeit unterhalb von Vossenack, während Vossenack +7 Grad hatte.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..angenehme Sonne und Wärme an der schönen Aussicht bei +7 Grad und klarer Fernsicht.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Das neue Jahr 2017 startete ebenfalls ruhig, wobei aber die Inversion langsam abgebaut wurde. Am Abend des Neujahrs kamen dann erste Wolken auf und haben eine nette Abendstimmung dagelassen, das erste Bild 2017 an unserer Wetterstation in Vossenack.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der erste Schnee fiel nach Neujahr, am frühen Morgen des 2. Januars. 4 cm Neuschnee, später Aufklaren an unserer Wetterstation

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenuntergang über dem Rursee nach dem ersten winterlichen Tag des Winters 2016/2017 (2. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenuntergang in kalter Luftmasse bei 10 cm Schnee über dem Brackvenn

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..die Restwolken sorgten für geniale Farben

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..zudem auch mit dem Mond

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die nacht auf den 6. Januar wurde sehr kalt mit oft unter -10 Grad. In Elsenborn wurden bis zu -17 Grad erreicht, in Küchelscheid -16 und in Kalteherberg -14 Grad. Am Hövel bei Steckenborn reichte es immerhin noch für -12 Grad bei etwa 6 cm Schnee. Zudem ein toller Sonnenaufgang über dem Kermeter.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..die ersten wärmenden Sonnenstrahlen unter einer herllichen Winterkulisse :)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach einem nasskalten Wochenende (7./8.1.) mit Glatteis folgte ein kurzer milderer, meist nasskalter Abschnitt, ehe zum 11. Januar wieder höhenkalte Luft durchsetzte mit tollen Wolkenstrukturen.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

In der Nacht zum 13. Januar legte Tief EGON los und brachte in der Eifel das lang ersehnte Winterwetter mit reichlich Schnee. Zudem gab es am Morgen des 13. Januars nach 20-30 cm Neuschnee ziemlich problematische Straßenverkehrsverhältnisse in der Eifel.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Am Nachmittag des 13. Januars an unserer Wetterstation, ein Winterträumchen bei 25 cm Schnee

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Verschneiter Lammersdorfer Wald am 14. Januar bei 32 cm Schnee

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Tief verschneiter Wald am Wüstebachtal (14. Januar) unter einer 45 cm dicken Schneedecke

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Abenddämmerung über dem verschneiten Rursee (15. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Wintertraum über Dedenborn und des Rurtals (15. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Tief verschneiter Wald bei Mützenich bei einem halben Meter Schnee

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..dazu das goldene Sonnenlicht, ein Winterträumchen.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenuntergang über dem Brackvenn (16. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Traumhafte Abendstimmung mit Raureif, einem halben Meter Schnee und kalten -9 Grad im Brackvenn.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..so muss Winter im Hohen Venn aussehen.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach eisiger Nacht mit oft -10 bis -17 Grad in der Eifelregion verwandelte sich auch die Rureifel in eine herrliche Reiflandschaft. Dabei ging ich am Morgen des 18. Januars hoch auf den Krawuttschketurm in Bergstein und genoss die geniale Morgenstimmung bei -9 Grad, gefühlt aber -20 Grad.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenaufgang über den Rureifelauen um 8:27 Uhr

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..die ersten "wärmenden" Sonnenstrahlen

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

...ein Winterwunderland :)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Am Abend darauf ging es an den Langschoß, dabei geniale Postkartenstimmung mit dem Orion, bereiften Bäume und der Schneelandschaft. Herrlich.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der Wintersternenhimmel über dem Rursee (19. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Herrliche Sternennacht über dem verschneiten Brackvenn (19. Januar) bei -5 Grad, in den Tälern bis zu -17 Grad.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

..traumhafte Abendstimmung nach dem Sonnenuntergang bei Kleinhau (20. Januar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

....ein wenig später ins tiefe purpurne Licht

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach 1,5 trüben und dauerfrostige Tage zeigte sich der Himmel zeitweise wieder blau und das Winterbild wurde wegen des gefrorenen Nebels wieder oft wiederhergestellt, Jägerhaus am 24. Januar bei -5 Grad

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Erst am 27. Januar ging die 14-tägige winterliche Phase zu Ende. Bereits morgens zum Sonnenaufgang kündigten hohe Wolken (eingetaucht in ein tiefes rot) den nahenden Tiefdruckeinfluss an und es setzte Tauwetter ein bei bis zu +9 Grad in der Rureifel

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der Februar legte einen milderen Start hin mit dem Lichtmeßfrühling, wobei in der Voreifel bis zu +14 Grad erreicht wurden. Der Schnee taute dann insgesamt in der Rureifel vollkommen weg. Aber die tollen Morgenstimmungen kamen wieder zurück, denn ohne Wolken, keine Morgenstimmung. Sonnenaufgang am 2. Februar über Schmidt

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Aufkommende Wolken zum Sonnenaufgang am Morgen des 4. Februar

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach einer längeren unfotogenen Wetterphase zog am frühen Morgen des 11. Februars ein Höhentief durch und sorgte für einige Zentimeter Schnee in der gesamten Rureifel, selbst bis ins tiefe Flachland. Die Rureifel bei Schmidt verwandelte sich in eine herrliche Winterlandschaft bei -1 Grad und 8 cm frischem Neuschnee. Ein paar Impressionen von der schönen Aussicht und Hubertushöhe.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach dem Winterintermzzo stellte sich zur Februarmitte frühlingshaftes Wetter in der Eifelregion ein. Unter Hoch ERIKA sickerte aus Süden immer wärmere Luft ein und die ersten Schneeglöckchen deuten die beginnende baldige Jahreszeit schon an, auch die ersten Kraniche flogen aus den Winterquartieren zurück.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Herrlicher Sonnenuntergang am 14. Februar nach fast 15 Grad in der Nordeifel bei Strauch

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Aufgegangener Mond über Vossenack am Abend des 14. Februars bei "laueren" 7 Grad

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Sonnenaufgang über der Rureifel am Morgen des 15. Februars, der Auftakt in einem herrlichen Frühlingstag.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Den Schneeglöckchen freute es bei 16 Grad im Schatten und 26 Grad in der Sonne. In der Voreifel wurd es lokal 19 Grad mild, selten für Mitte Februar.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Am Abend des herrlichen Frühlingstages (15. Februar) kamen dann erste Wolken der Wetterumstellung auf, brachte aber eine geniale Stimmung über dem Rursee mit bei immer noch lauen 14 Grad.

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

180°-Panorama der Hubertushöhe Schmidt

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

...einfach herrlich in der Rureifel :)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Nach einer längeren durchwachsenen und unfotogenen Wetterphase, kam an Karnevalssonntag richtig schön die Sonne raus bei oft 10 bis 15 Grad in der Rureifel (26. Februar)

Die schönsten Momente des Winters 2016/2017 in der Eifelregion

Der Winter 2016/2017 bot in der Region alles in Sachen Wettermotive. Ein insgesamt leicht zu milder, viel zu trockener und zu sonniger Winter geht nun zu Ende. Hoffe euch gefallen die Impressionen.

Euer Andy

Facebook

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
498
3349
9962
23217
66288
94459
2826865

erwartet heute
2880


Your IP:54.224.102.26