Wettervorhersage

Wettervorhersage für die Nordeifelregion

Verfasst am .

 

 

Wellende Fronten

Nach der Wetterberuhigung am Freitag erreicht uns am Samstag die Warmfront des Tiefs XANTHIPPE über Skandinavien, später die Kaltfront. Diese kommt aber nicht voran und an der Kaltfront bildet sich ein Randtief aus, dass unser Wetter am Sonntag windig und ungemütlich gestaltet. Aber Lichtblicke gibt es zum Rosenmontag, ehe es danach deutlich unbeständiger und vorallem kälter wird.                                                  

                                                

 

Heute und Morgen

Am Samstag anfangs noch aufgelockert mit etwas Sonnenschein. Später werden die Wolken aus Nordwesten dichter und es kann immer wieder regnen. Dazu starker Südwestwind mit stürmischen Böen. Dabei erreichen wir im Hohen Venn bis zu 7 Grad. In Simmerath werden 8, in Vossenack und Schmidt 9 Grad erreicht. Maximal 11 Grad stehen in Heimbach und Rurberg an.

Wettervorhersage für die Nordeifelregion

 

Tiefst- und Höchstwerte für Samstag

 

 Hohes Venn (z.B. Mützenich, Höfen, Rohren): 2°C/7°C

 

Simmerath, Eicherscheid, Lammersdorf, Rollesbroich: 3°C/8°C

  

Monschau, Vossenack, Schmidt, Roetgen: 4°C/9°C

 

Nideggen, Brandenberg/Bergstein, Kleinhau/Großhau: 5°C/10°C

  

Heimbach/Rursee, Gemünd, Schleiden: 5°C/11°C

 

Gey/Straß, Düren, Kreuzau, Inden, Jülich: 6°C/12°C

 

Aachen, Eschweiler, Geilenkirchen, Heinsberg: 7°C/13°C

 

Bördengebiete, Voreifel (Drover Heide, Zülpicher- und Jülicher Börde), Kölner Bucht: 6°C/13°C

 

Am Sonntag dicht bewölkt und kaum/keine Sonne. Dabei kann es teils kräftig regnen, teils ergiebig. Dazu stürmische Böen bei 8 bis 13 Grad. 

 

Weitere Aussichten

 

Am Rosenmontag ist es teils freundlich mit sonnigen Momenten. Selten etwas Regen und weniger Wind bei milden 9 bis 14 Grad. Am Veilchendienstag ebenso ab und zu Sonne, dazu örtlich etwas Regen bei oft stärkerer Bewölkung. Dazu 6 bis 11 Grad.

 

Wie geht es dann weiter??? (Ausblick 4-16 Tage), Aktualisierung bei Bedarf (zeitl.)

 
Aschermittwoch und Februarende sehr unbeständig und auch mal nasskalte Phasen mit Schneefällen bis mittlere Lagen.

         

Spezielle Einschätzungen, Huertgenwaldwetter-Spezial, Erklärungen und Nowcast-Vorhersagen+Blog/News (Facebook) 

 

Hier zur bekannten Andys Wetterschau von Eifelwetter, die über 100000 mal im Jahr angeklickt wird: LINK!!!

 

gültig für die Eifelregion und den Kreisen Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg

 

Drucken