Frühling

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Hey zusammen,

 

hab mir überlegt wie 2013 eine Bilderzusammenfassung abzuliefern. Da es so viele schöne Stimmungen in diesem Frühling gab, präsentiere ich euch ein paar Erinnerungen an dem doch meistens schönen Frühling 2014. Viel Buntes ist dabei, von Sonnenaufgängen, -untergängen über Regenbögen bis hin zu Gewittern. Auch ein paar Wetterinfos gebe ich mit auf dem Weg. 

 

Der Frühling startete mit einem durchwachsenen Karnevalsfest, aber schon nach Rosenmontag setzte sich in der Region immer mehr Hochdruckeinfluss durch und steigerte sich bis zum ersten Märzwochenende auf teilweise schon frühsommerliches Niveau. Am 9. März stieg das Thermometer an der Wetterstation Hürtgenwald-Vossenack auf 21,6 Grad (drittwärmster Tag des kompletten Frühlings 2014), was ein neuer Dekadenrekord ist für die erste Märzdekade. In der Voreifel wurde es stellenweise 23 bis 24 Grad warm. 

 

Morgenstimmung über der Kölner Bucht Anfang März

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Sonnenuntergang am 13. März in Hürtgenwald-Kleinhau

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Weitere Stimmungen mit viel Sonnenbildern "Traumhafter Frühling mit herrlichen Sonnenaufgängen und -untergängen in der Rureifel" : ***KLICK***

 

Das Bilderbuchwetter hielt bis zum kalendarischen Frühlingsanfang an, ehe es dann ein paar Tage mit nur einstelligen Höchsttemperaturen, Nachtfrösten und letzten Schneeflocken gab. Aber an der Stimmung änderte sich nichts. 

 

Sonnenaufgang am 20. März von der Wetterstation  Hürtgenwald-Vossenack

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

...nur ein Tag später mit einer aufkommenden Front, Farbenzauber pur.

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Sonnenaufgang in frostiger Luft

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Ein Höhenkaltluftschauer über Nideggen, schön zu sehen die Graupelfallstreifen

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Schneeschauer über dem Windpark Schmidt von der Wetterstation aus

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Die einzigste Aufnahme nicht aus der Rureifel. Nach warmen Aprilstart gab es die ersten Gewitter. Diese Böenfront habe ich im nördlichen Franken am Thüringer Wald festgehalten mit vielen Kollegen während der Stormchaser Convention in Bad Kissingen vom 4. bis 6. April.

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Aufzug einer Böenfront am 7. April über Aachen von Hürtgenwald-Großhau aus

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Herrliche Rapsstimmung bei Nideggen (Mitte April) mit Schauerwetter

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Herrlicher Sonnenuntergang Mitte April über dem Germeter

 

Weitere Rapsstimmungen mit tollen Lichtkombinationen im Bericht "Traumhafte Lichtstimmungen bei Aprilwetter in der Rureifel": ***KLICK***

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Vegetationsfortschritt an der Wetterstation Hürtgenwald-Vossenack, alles ein Monat zu früh

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

...der letzte Vollmond des kalendarischen Winters, ehe danach Ostern folgte.

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

An Ostern und nach Ostern erreichte uns die nächste wärmere Phase, aber die Höhenkaltluft von Mitte April wollte nicht weichen. Ergebnis waren zahlreiche Schauer und Gewitter, die nur stellenweise mal kräftig waren. 

 

Eine Gewitterbildung über dem Rursee von der Wetterstation aus am Ostermontag

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Gewitter über Simmerath am Ostermontag von Hürtgenwald-Großhau aus. Mit dem Raps gab es eine bedrohliche Stimmung. Das Gewitter brachte 35 l/qm Niederschlag in Simmerath mit. 

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Regenbogen nach einem Gewitter über Merzenich

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Kurzlebige Wallcloud über dem Hohen Venn von der schönen Aussicht aus (22. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Die schöne Aussicht

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Raps mit Schauerstimmung eines Gewitters bei Zülpich-Wichterich (23. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Abziehendes Gewitter über Hürtgenwald-Kleinhau im Abendlicht (23. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Regenbogen über Vossenack (23. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Gewitterzelle über Düren von Vossenack aus im genialem Abendlicht

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Gewitterzellen bei Bonn von Hürtgenwald-Großhau aus (24. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Nachtgewitter über dem Siebengebirge (25. April)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Fantastische Lightshow über dem 80 km entfernten Siebengebirge von Hürtgenwald-Vossenack aus

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Mai startete nach einem viel zu warmen April sehr verhalten, teils richtig kühl bis Monatsmitte. Dabei überwog Aprilwetter mit zahlreichen Schauern und das Niederschlagsdefizit wurde ein wenig angeglichen nach dem viel zu trockenenen Jahresstart 2014. 

 

Lupenreiner Doppelregenbogen über Merzenich (10. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Weitere Regenbogenstimmungen, auch von Usern in diesem Bericht "Aprilwetter mit traumhaften Regenbögen in der Eifelregion": ***KLICK*** 

 

Abendstimmung über dem Dürener Raum von Hürtgenwald-Großhau aus (10. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Erst Ende der zweiten Maidekade sickerte langsam sommerliche Luft ein und die 25-Grad-Marke wurde in den Niederungen oft erreicht, am 20. Mai oft geknackt. Für 30 Grad reichte es aber nicht, weil die Luft oft wieder feuchter wurde mit Quellwolken und einzelnen Schauern /Gewittern. 

 

Eine kleine Cummuluswolke, die sich innerhalb 15 Minuten zum Schauer entwickelte (19. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Traumhafter Sonnenuntergang über Hürtgenwald vom Burgberg (Krawutschketurm Bergstein) aus (19. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Wärmegewitter über Köln im Sonnenuntergangslicht 

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Die komplette nördliche Rureifel  mit Staubecken Obermaubach im Sonnenuntergangslicht (19. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Sonnenuntergang mit Hürtgenwald-Bergstein im Vordergrund

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Lichtstimmung bei Plombiéres (B), Henri Chapelle während eines misslungen Chasings mit Thomas Wamberg (21. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Traumhafter Regenbogen im Sonnenuntergangslicht über der Rureifel (22. Mai)

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

...wie eine halbe CD, genau über Nideggen-Schmidt

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Gewitterzelle, die sogar eine Superzelle war über Luxemburg von der Wetterstation aus (23. Mai). Am Mittag des selben Tages gab es in Eschweiler sogar einen Funnel (Vorstufe eines Tornados) zu beobachten. 

 

Der Frühling 2014 in der Rureifel

 

Der Frühling 2014 brachte viele schöne Momente mit mit traumhaften Lichtstimmungen und auch die ersten fotogenen Gewitter. Nach dem unterkühlten Frühling 2013, wird der Frühling 2014 als deutlich zu warm, zu sonnig und zu trocken in die Geschichtsbücher eingehen. Daten folgen noch, wenn der Mai vorbei ist.

 

Hoffe euch gefällt die Bilderzusammenfassung.

 

LG Andy 

 

 

Facebook

Besucher

heute
gestern
diese Woche
letzte Woche
diesen Monat
letzten Monat
alle
1118
2976
6961
21292
70864
85079
2736982

erwartet heute
2928


Your IP:54.196.33.246